Wenn Sie eine Firmenhomepage für Selbständige, KMU, Kleingewerbe oder Einzelunternehmen erstellen lassen wollen, sollten Sie sich als erstes überlegen welchen Zweck die Homepage haben soll. Wollen Sie einfach Ihre Kontaktdaten im Internet veröffentlichen? Möchten Sie sämtliche Produkte in einem Online-Shop anbieten? Wenn Sie den Zweck Ihrer Firmenhomepage für Ihr KMU oder Kleingewerbe definiert haben, kann auch der Preis für das erstellen der Homepage abgeschätzt werden. Und da gibt es ein paar wichtige Punkte, die Sie beachten sollten.

Preise für eine Firmenhomepage

Die Preise für eine Homepage ist natürlich abhängig von Aufwand. Viele Webdesigner sind zu teuer, da Sie sich vor allem auf das Design der Homepage konzentrieren.

Ein Kleingewerbe oder Einzelunternehmen benötigt aber nicht ein ausgefallenes Design oder auffällige Spielereien wie Flash-Animationen.

Ein KMU benötig einen professionellen Auftritt bei dem sämtliche relevanten Informationen für den Kunden schnell und einfach erreichbar sind.

Selbständige, KMU, Kleingewerbe oder Einzelunternehmen benötigen meistens eine günstige, übersichtliche und benutzerfreundliche Homepage mit einem ansprechenden Design.

Die Preise für Homepages variieren stark. Wenn Sie nur eine Homepage erstellen lassen möchten, mit einer kurzen Beschreibung Ihres KMU oder Gewerbe und einer Kontaktseite mit Adresse, Anfahrtsplan und Kontaktformular, müssen Sie mit einem Preis ab 2‘000 CHF rechnen.

Nach oben ist der Preis – je nach Aufwand – fast unbegrenzt. Es gibt auch Angebote unter 1‘000 CHF.

Diese Angebote sind aber in der Regel unbrauchbar. Der Webdesigner kann, damit sich der Aufwand für Ihn noch lohnt, nur sehr wenig Zeit in das Projekt investieren.

Die Qualität der Webseite ist also sicher mangelhaft. Eine schlechte Webseite hinterlässt nicht nur einen schlechten Eindruck bei Ihren Kunden, sie wird auch von Suchmaschinen wie Google schlecht positioniert.

Viel wichtiger als der Preis für die Erstellung Ihrer Homepage sind aber die Kosten für die Betreuung.

Eine Homepage muss verwaltet werden, da das Internet nicht statisch sondern dynamisch ist und sich Anforderungen ständig ändern.

Ausserdem muss der Vertrag mit dem Host und Ihre Domain (www.domain.ch), also Ihr Name, jedes Jahr erneuert werden.

Aus diesem Grund offerieren professionelle Webdesigner oftmals einen Preis pro Monat für die Verwaltung. Dieses System bewährt sich und macht auch Sinn.

Usability ist das A und O einer Firmenhomepage

Das Internet existiert mittlerweile schon recht lange. Menschen haben sich über die Zeit an gewisse Normen und Gegebenheiten gewöhnt:

  • Das Logo beispielsweise befindet sich bei einer Homepage in der Regel oben links. Dort wird es auch vom Besucher erwartet.
  • Gleich darunter befindet sich der Home-Button, mit dem Sie mit einem klick auf die Startseite gelangen.
  • Das Menu befindet sich in der Regel rechts auf der Seite und / oder oben.
  • Links AGB, Impressum und Datenschutzerklärung befinden sich in der Regel ganz unten an der Webseite.

Wenn Ihre Besucher lange nach Informationen suchen müssen, sind Sie schnell bei der Konkurrenz.

Besucher Ihrer Homepage wollen vor allem eines: Möglichst schnell an brauchbare Informationen gelangen.

Sie wollen möglichst schnell herausfinden ob Sie auf Ihrer Firmenhomepage richtig sind, oder das richtige Produkt finden.

Wenn Sie also den link zu Ihren Produkten ganz unten auf der Homepage platzieren, werden die Besucher Ihrer Homepage rasch wieder verschwinden.

Was hier trivial erscheint ist aber einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg Ihrer Firmenhomepage und auch für den Erfolg Ihres KMU, Kleingewerbe oder Firma.

Da das Thema Benutzerfreundlichkeit bzw. Usability so wichtig ist, wird es immer mehr erforscht und es werden Studien verfasst.

Firmenhomepage optimieren

Auch SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist ein sehr wichtiger Faktor. Da Suchmaschinen wie Google dafür verantwortlich sind, dass Ihre Homepage auf dem Internet überhaupt gefunden wird, sollte man seine Homepage optimieren lassen.

Es kursieren viele Gerüchte über Suchmaschinenoptimierung. SEO ist aber eher ein Handwerk als ein Geheimnis.

Suchmaschinenoptimierung muss von Anfang an beim erstellen einer Homepage miteinbezogen werden.

Sofern Sie also eine Homepage für Ihre Firma erstellen lassen wollen, sollten Sie einen Webdesigner beauftragen, der Ihre Homepage Ihren Bedürfnissen bzw. den Bedürfnissen Ihrer Kunden anpasst.

Planen Sie Ihren Webauftritt?

Kontaktieren Sie uns jetzt für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Bitte voten und teilen. Danke!
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Pin It on Pinterest