Homepage erstellen lassen

Erfahren Sie hier, welche Preise zu erwarten sind, welche laufenden Kosten auf Sie zukommen und warum eine günstige Webseite eine teure Fehlentscheidung sein kann.

Eine Webseite ist Ihre Online-Visitenkarte und sollte einen entsprechend guten Eindruck vermitteln. Dabei spielen Struktur, Funktionalität und das Screendesign eine wichtige Rolle.

Haben Sie Fragen, die Sie mit einem Experten besprechen möchten?

Wir beantworten jetzt gerne Ihre Fragen, damit Sie Ihr Projekt noch schneller realisieren.

Fragen Sie jetzt unverbindlich einen Experten:

Erfahren Sie hier mehr zu folgenden Themen:

Worauf achten?

Wenn Sie eine Homepage erstellen lassen wollen, sollten Sie folgende drei Komponenten beachten. Das Hosting und das CMS sind sehr wichtige Grundsatzentscheide, die Sie nicht mehr widerrufen können. Die Ausführung können Sie über eine professionelle Agentur, einen Freelancer oder Studenten durchführen lassen, was Vor- und Nachteile hat.

Hosting

Das Hosting ist der Speicherort der Webseite und der Domain. Die Wahl des Hosts sollte gründlich durchdacht sein. Wenn der Host ausfällt oder Konkurs geht, können alle Daten der Webseite verloren gehen.

g

CMS

Das Content Management System (CMS) ist das Inhaltverwaltungssystem. Auch dieser Grundsatzentscheid sollte gut durchdacht sein, da Sie das CMS nicht mehr wechseln können und es grosse Unterschiede gibt.

Ausführung

Bei der Ausführung sind Sie grundsätzlich frei. Bei einem Freelancer oder einem Studenten wird der Preis der Webseite deutlich günstiger. Jedoch ist die Fehleranfälligkeit viel höher, was zu gravierenden Problemen führen kann.

Hosting

Das Hosting ist der Speicherplatz der Webseite. Jede Webseite sollte jederzeit schnell erreichbar und um dies sicherzustellen, benötigen Sie einen professionellen Speicherplatz. Der Host speichert die Webseite und stellt ein System zur Verfügung, wo Sie das CMS und die Domain einrichten und die Webseite verwalten lassen können. Beim Hosting zu sparen wäre fahrlässig.

Ein professionelles Hosting mit SSD-Speicher und gesicherter SSL-Verbindung kostet zwischen CHF 100 und CHF 200 pro Jahr. Mit einem schlechten Hosting riskieren Sie den Verlust der Webseite und spielen mit dem Datenschutz der Besucher. Am besten wählen Sie einen professionellen Host mit Sitz in der Schweiz.

CMS

Das Content Management System (CMS) ist das Inhaltverwaltungssystem deiner Webseite. Das CMS übersetzt den Code der Webseite in ein visuelles System. Dadurch können Sie Ihre Webseite viel einfacher bedienen. Es gibt zahlreiche CMS, für unterschiedliche Verwendungszwecke.

Die meisten Webseiten werden mit WordPress erstellt. Drupal und Typo3 eigenen sich für sehr komplexe Webseiten wie zum Beispiel für Banken mit individuellen Applikationen. Aber auch WordPress ist fast beliebig erweiterbar und zum Beispiel für Onlineshops sehr gut geeignet. 

Student, Freelancer oder professionelle Webagentur?

Sobald Sie sich für ein Hosting Provider und ein CMS entschieden haben, geht es an die Umsetzung. Sie können einen Studenten oder Freelancer engagieren. Falls Sie dabei auf aber die falsche Person treffen, wird es oft teurer als bei einer professionellen Webagentur.

M

Student

Eine Homepage bei einem Studenten erstellen zu lassen ist sicherlich eine sehr günstige Variante. Falls Sie einen Studenten kennen, der sich mit Webdesign auskennt und dem Sie vertrauen können, kann das durchaus einen guten Ausgang nehmen. Dabei sollten Sie aber berücksichtigen, dass ein IT Student nicht zwingend weis wie man eine gute Webseite erstellt.

Fazit: 

Nur empfehlenswert, sofern Sie sich mit dem Thema Webdesign gut auskennen und einfach jemanden suchen, der die Texte eintippt.

u

Freelancer

Es gibt sehr gute und sehr schlechte Freelancer. Falls Sie Ihre Webseite von einem Freelancer erstellen lassen wollen, sollten Sie vorher genau prüfen mit welchen Systemen er sich auskennt und Referenzen verlangen. Das Hosting und die Domain sollten unbedingt auf Ihren Namen lauten, und Sie müssen sich um die Verwaltung selber kümmern.

Fazit:

Falls Sie Glück haben, finden Sie einen seriösen Freelancer. Falls nicht haben Sie viel Zeit verloren. Zudem müssen Sie stets alles selber prüfen.

 

N

Agentur

Bei einer Agentur erhalten Sie nebst einer professionellen Beratung auch einen guten Service. Nach der Ausführung können Sie die Verwaltung und das Marketing einem Experten überlassen. Ein rundum Wohlfühlpaket, was entsprechend auch honoriert werden soll. Mit einer professionellen Webagentur können Sie das volle Potenzial einer Webseite ausschöpfen.

Fazit: 

Für einen erfolgreichen Webauftritt ist die Zusammenarbeit mit einer professionelle Webagentur zwingend.

Das können Sie von einer Webagentur erwarten

Eine professionelle Webagentur bietet nebst einem guten Service auch professionelle Beratungs- und Verwaltungsdienstleistungen. Eine Webseite umfasst mehr als nur das Webdesign. Vielmehr geht es auch um Sicherheit, Datenschutz, Marketing und Corporate Identity.

Branding

Die Corporate Identity ist sehr wichtig und sollte entpsrechend professionell umgesetzt werden

Webdesign

Ein ansprechendes Design und Benutzerfreundlichkeit ist das A und O jeder Webseite

Search Engine Optimization

Professionelles SEO beginnt bereits beim Aufbau der Webseite und kann viele Neukunden bringen

h

Content Strategy

Zur erreichung der SEO- und SEM-Ziele ist eine erfolgreiche Content Strategie ausschlaggebend

Information Architecture

Die Inhalte der Webseite sollten für die Besucher übersichtlich strukturiert sein

Business Consulting

Die Umsetzung einer erfolgreichen Marketingstrategie ist ein langfristiger Prozess

Wieviel kostet es, eine professionelle Homepage erstellen zu lassen?

Der Preis für eine professionelle Webseite ist abhängig von deren Umfang und Funktionalität. In der Regel werden folgende Preise für die Erstellung einer professionellen Webseite verrechnet.

Haben Sie Fragen? Stellen Sie jetzt Ihre Fragen einfach einem erfahrenen Experten. Die erste Anfrage ist kostenlos und unverbindlich. Fragen stellen

Webauftritt planen

Jeder professionelle Webauftritt sollte genau geplant werden. Da Sie mit Ihrem Webauftritt Ihre Firma in der Öffentlichkeit repräsentierst sollte dabei nichts schief gehen.

Ihre Webseite ist so zu sagen Ihre Online-Visitenkarte. Sicher sind Sie auch schon auf eine Webseite oder einen Onlineshop gestossen, wo Sie sich nicht zurecht fanden und Funktionen nicht funktionierten. Unübersichtliche und veraltete Webseiten hinterlassen einen sehr schlechten Eindruck bei Ihren Kunden.

Studien haben gezeigt, dass sich ein Besucher einer Webseite in nur 3-4 Sekunden entscheidet, ob er auf der Webseite bleiben soll oder ob er zu Google zurückkehrt und einfach weitersucht.

Es ist daher sehr wichtig, sich im Vorfeld Gedanken zur Farbgestaltung, Typographie und Struktur der Webseite zu machen und nichts dem Zufall zu überlassen.

Bei der Planung sollten unter anderem folgende Punkte beachtet werden:

Neue Webseite erstellen lassen

Welche Domain soll gewählt werden?

Wie soll die Webseite meine Corporate Identity wiederspiegeln?

Welche soll die Struktur der Webseite gestaltet sein?

Welche Inhalte müssen zwingend auf der Webseite vorhanden sein?

Welche Marketing Massnahmen sollen später eingesetzt werden?

Re-Design einer Webseite planen

Wie kann ich den reibungslosen Übergang von alter zu neuer Webseite sicherstellen?

Sollen Fotos und Texte erneuert werden?

Welche zusätzlichen Funktionen soll die Webseite beinhalten?

Welche Inhalte der alten Webseite haben sich bewährt?

Welche Inhalte sollen neu gestaltet, erweitert und welche gelöscht werden?

Checkliste Webauftritt planen

Hier erhalten Sie eine kostenlose Checkliste mit den wichtigsten Punkte, die Sie bei der Planung einer Webseite beachten sollten. Die Checkliste hilft sich zu Beginn einen Überblick zu verschaffen und sich Gedanken zu den wichtigsten Punkten zu machen.

In einem zweiten Schritt sollten Sie sich dann mit Ihrem Webdesigner zusammensetzen und mit ihm gemeinsam diese Punkte eingehend besprechen. Natürlich können Sie die Checkliste auch verwenden, wenn Sie Ihre Webseite selber erstellen.

Falls Sie Fragen haben oder Unterstützung wünschen, können Sie uns gerne jederzeit für eine kostenlose Erstberatung kontaktieren.

Checkliste Webauftritt planen herunterladen (pdf, 3 Seiten, 118 KB)

Webseite verwalten lassen

Um den Datenschutz für Sie und Ihre Besucher zu gewährleisten, sollten Sie Ihre Webseite stets auf den neusten Stand halten. Zudem sollten Sie Ihre Online-Marketingstrategie laufend überprüfen und optimieren.

Marketing

In der Regel wollen Sie Ihre Webseite nicht nur erstellen lassen, sondern damit auch Online-Werbung schalten. Es ist daher von Vorteil einen Webdesigner zu wählen, der sich auch mit Marketing bzw. SEO und SEM gut auskennt.

Der Grund dafür ist der, dass bereits beim Aufbau der Webseite grundlegende Voraussetzungen für das Online Marketing gelegt werden. Achtet der Webdesigner nur auf das Design, kann sich das später nachteilig auf die Vermarktungsmöglichkeiten auswirken.

Beim SEO geht es darum mit deiner Webseite für gewissen Suchbegriffe auf den oberen Plätzen bei Google zu landen. Das ist ein langfristiger Prozess, der sehr gut geplant werden sollte. Langfristig zahlt sich SEO überproportional aus.

Beim SEM geht es darum mittels Online-Werbung ein Produkt direkt und schnell an den Kunden heranzutragen. Dabei muss eine Keyword-Analyse durchgeführt und entsprechende Landing-Pages erstellt werden.

Aktualisierungen

Aus Sicherheitsgründen müssen die Applikationen des CMS immer auf dem neusten Stand sein. Updates gibt es dazu in der Regel im Wochentakt und sollten spätestens nach einem Monat umgesetzt werden.

Diese Updates sind sehr wichtig, damit die Homepage jederzeit erreichbar ist und einwandfrei funktioniert. Es ist daher sehr wichtig, dass sich jemand um die Webseite kümmert.

Mit der entsprechender Erfahrung können Sie die Verwaltung natürlich auch selber umsetzten. Sie sollten aber zwingend vor jeder Aktualisierung ein Back-Up erstellen und Datenschutzrichtlinien im Griff haben.

Da die Updates je nach Applikation in unterschiedlicher Frequenz durchgeführt werden, können Kompatibilitätsprobleme entstehen. Wenn Sie also das Update ohne Back-Up durchführen, könnte dies Ihren Webauftritt stark beeinträchtigen.

Samuel Cottier

Ich bin seit mehr als 15 Jahren Jahren im Bereich Online-Kommunikation und Marketing tätig.

Meine Karriere startete ich als Online Media Manager bei PSA Peugeot Citroën. 2014 gründete ich die Cottier Communications Webagentur mit Sitz in Bern. Ich wohne in Bern, bin verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

CC-Webagentur ist eine 360° Webagentur. Wir realisieren Webaufritte und Online-Strategien für KMU. Gerne beraten wir Sie bei Ihnen Vorort oder in unseren Räumlichkeiten an der Kramgasse 37, im Herzen der Berner Altstadt.

S. Cottier

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren!

Kontaktieren Sie mich jetzt für ein kostenloses Beratungsgespräch.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen und leiten gemeinsam Ihre Online-Strategie her.

So vermeiden Sie Fehlentscheidungen und kommen kommen Ihrem Ziel noch schneller näher

Einfach Formular absenden. Ich rufe Sie gerne an!

Mehr erfahren

Erfahren hier Sie mehr zum Thema Homepage erstellen lassen und worauf Sie dabei besonders achten sollten.

Homepage für Fotografen erstellen lassen

Bei einer Website für Fotografen sollten die Fotos natürlich im Vordergrund stehen. Es gibt zahlreiche Tools mit welchen Fotos auf verschiedene Weisen ansprechend präsentiert werden können. Grundlage für jede Webseite ist dabei das sogenannte CMS (Content Management...

Homepage für Arztpraxis erstellen lassen

Eine Website für eine Arztpraxis sollte die Farbe Blau enthalten, da diese Kompetenz, Vertrauen und Ordentlichkeit ausstrahlt. Der grösste Teil der Fläche sollte dabei Weiss bleiben. Lassen Sie eine Homepage für Ihre Arztpraxis bei einem Profi erstellen und erfahren...

Mehr als 10’000 Besucher vertrauen uns

Nichts Wichtiges verpassen. Jetzt beim Newsletter anmelden: